Fruchtige Paprika-Tomatensauce | Genussfreude.at

Fruchtige Paprika-Tomatensauce

Wenns ums Grillen geht, halte ich mich gerne an all die guten Dinge, die neben dem Fleischigen noch zu haben sind. Als bekennender Beilagenesser belade ich meinen Teller immer gerne mit einer großen Auswahl an Zucchini, Paprika, Kartoffeln, Käse, Salaten und Ähnlichem.

Wie man hier bereits heraushört, bleibt dabei nie sonderlich viel Platz für die eigentlichen „Hauptattraktionen“ des Grillens. Für alle Fleischeshungrigen da draußen wohl absolut nicht verständlich, für mich aber einfach genau perfekt.

Da ich natürlich weiß, wie gerne Leute bei Grilleinladungen aufs Fleisch fokussiert sind und alles andere eine nicht so hohe Priorität einnimmt, bin ich so frei und kümmere mich als Gast darum, dass auch genügend „Drumherum“ vorhanden ist.

Fruchtige Paprika-Tomatensauce | Genussfreude.at

Ganz essentiell sind dabei natürlich die Saucen, in die dann alles eingetunkt werden kann. Um gleich von vornherein zu vermeiden, dass jemand 08/15 Fertigsaucen auf den Tisch stellt, biete ich immer gerne an, selbstgemachte Saucen mitzunehmen. Damit stelle ich einfach nur sicher, dass ich mich bei diesem Besuch wohlfühle und auch gerne wiederkomme. Haha ;-).

Fruchtige Paprika-Tomatensauce | Genussfreude.at

Eine Sauce, die mittlerweile zum absoluten Klassiker avanciert ist und die ich ausnahmslos immer für Grillereien vorbereite, ist eine Paprika-Tomatensauce, deren Rezept ich heute gerne mit euch teilen möchte.

Sie mag etwas aufwändiger sein, als eine schnell zusammengerührte Joghurt-/Sauerrahm-Sauce, lässt sich aber wunderbar am Vortag zubereiten und schmeckt am nächsten Tag ehrlich gesagt sogar noch besser. Es lohnt sich also, Vorbereitungsarbeiten fürs Grillen schon am Vorabend abzuhaken, dann kann man am Folgetag wesentlich entspannter an die Sache herangehen.

Fruchtige Paprika-Tomatensauce | Genussfreude.at

Die Paprika-Tomatensauce ist in ihrer Textur wesentlich gröber als klassische Grillsaucen und erinnert sowohl in Konsistenz als auch Geschmack stark an Ajvar. Sie schmeckt fruchtig, erfrischend und eignet sich gut als Gegenpart zu den eher fettigen Saucen, die man meist ebenso gerne am Tisch stehen hat.

Fruchtige Paprika-Tomatensauce | Genussfreude.at

Fruchtige Paprika-Tomatensauce

Rezept von Nina Nagy (Genussfreude.at)

adaptiert nach: https://frischgekocht.billa.at/rezept/paprikasauce-BI-17588

Gang: Sauce, BeilageSchwierigkeit: alltagstauglich
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

20

Minuten
Gesamtzeit

30

Minuten

Diese Sauce ist ein absolutes Muss für jede Grillfeier! Sie hat einen wunderbar fruchtigen, frischen Geschmack und passt hervorragend zu Grillfleisch und gemüsigen Beilagen. Sollte etwas davon übrig bleiben, ganz einfach Ofengemüse zubereiten und dazu genießen.

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 rote Paprika, grob gewürfelt

  • 1 Zwiebel, gehackt

  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 TL Zucker, braun

  • 1/2 TL Paprikapulver

  • 150 g Tomaten, passiert

  • 1 TL Senf

  • Salz, Pfeffer

  • optional: Schärfe (Chili, Tabasco, etc.)

Zubereitung

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprikawürfel, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten lang schmoren lassen. Dabei immer wieder umrühren und die Hitze ggf. reduzieren, sollte das Gemüse beginnen, zu stark anzubraten.
  • Sobald das Gemüse schön weich ist und die Zwiebeln sich goldig verfärbt haben, Zucker hinzufügen und für etwa 1 Minute lang mitschmoren.
  • Paprikapulver kurz unterrühren und mit den passierten Tomaten aufgießen. Anschließend alles für weitere 5 Minuten schmoren lassen.
  • Die fertige Sauce nun in ein hohes Behältnis umfüllen und mit Hilfe des Pürierstabs mixen. Abschließend mit Senf, Salz und Pfeffer (und ev. Schärfe) abschmecken.

Hast du dieses Rezept nachgekocht?

Tagge @genussfreude.at auf Instagram und füge den Hashtag #genussfreude hinzu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*